19. Mai 2019

Herzlich Willkommen!

Redaktion

Nach wochenlanger, harter, entbehrungsreicher Arbeit sind wir endlich am Ziel unserer Reise angekommen. Die Links glänzen, die Footer sind frisch gebohnert und die Logos poliert.
Im sanft rötlichen Licht der ersten Sonnenstrahlen eröffnet sich das Bild auf eine Website, die den legendären NIG Notizen ein völlig neues Antlitz verleihen soll.

Die NIG Notizen wurden 2006 ins Leben gerufen und haben seitdem jedes halbe Jahr für Information und ein bisschen “Ferienfeeling” gesorgt. Nachdem Frau Peinemann, die die Notizen zuletzt betreut hat, 2017 die Schule verließ, gab es zunächst ein langes Jahr voller Traurigkeit...

Bis fünf mutige Schüler sich ein Herz fassten und 2019 die Notizen übernahmen.

Wir sind Blossom, Malte, Nicole, Noah und Sören aus der 11a. Wir haben uns der liebgewonnen Tradition der NIG Notizen angenommen und hoffen sie auf würdige Weise weiterführen zu können. Zu diesem Zweck haben wir ein komplettes Rebranding vorgenommen: Von einer halbjährlich veröffentlichten Printausgabe hin zu einem auch online verfügbaren, regelmäßig aktualisierten Blog. Dennoch werden wir weiterhin am Ende des Halbjahres eine Ausgabe der NIG Notizen im altbekannten Stil zusammenstellen.

Mit dem neuen Format haben wir auch BRANDNEUE (Rebranding und so!) Kategorien eingeführt. Denn auch wir sind im Zeitalter des Internet(ze)s angekommen, und obwohl es Neuland für uns alle ist, bieten wir - die hip-hoppen 11. Klässler - nun auch schulinterne Memes und Zitate. Allerdings wird es auch Altbekanntes wie Berichte über das neueste Geschehen am NIG, Vorstellungstexte oder Interviews geben.

Nun mache dir eine heiße Schokolade, setz dich vor den warmen Kamin und stöbere durch unsere Website. Wenn dir gefällt was du siehst, dann abonniere den RSS-Feed. Die Anleitung findest du hier.

"Let's have a party!" by unukorno is licensed under CC BY 2.0

One comment on “Herzlich Willkommen!”

  • Schule ist ja schön und gut aber viele Schüler benehmen sich gegenüber andern Schulen...WVS nicht kompetent und fühlen sich wie etwas besseres aber schön die Turnhalle des WVS blockieren weil sie sich keine leisten können.😌😒
    Janie
  • Für unser Kind kam nur das Ratsgymnasium in Frage und ehrlich gesagt für uns ebenfalls. Die Schule steht für sich und das war für uns ein weiter Ausschlaggebender Punkt. Unser Kind liebt diese Schule sehr,mit den Lehern und Leherinnen kommt sie gut zurecht. Das Erscheinungsbild kommt Hogwarts nahe und die zentrale Lage ist ideal. Altes wird mit modernem verbunden. Das Schulstunden ausfallen gehören leider auch dazu und das verlorene Arbeitspensum muß so Zuhause nachgeholt werden, dieses ist in englisch sehr aufgefallen.
    Sa Brina
  • Frau Friedrich hat den besten Cousin auf der Welt
    aawdawd awdawd
  • Optischer Eindruck - sehr heruntergekommen Lehrer mit Tätowierungen im Gesicht und rot gefärbten Haaren, so was habe ich noch nie in einer Schule gesehen, die Vorbildfunktionen für Schüler haben sollen.
    Markus Hengst
  • Ich weiß nicht was das für eine Schule ist aber bestimmt keine um weitergebildet zu werden
    Jamie-Leen Krischok
1 2 3 18
homeheartpaperclipuserbubblemagnifiercrossmenu