6. Januar 2020

Zur Zukunft der NIG-Notizen

Redaktion

Moinchen! Da sin’ wa wieder. Und mit uns ein wunderbares neues Jahr, das hoffentlich viel für uns und vor allem für die NIG-Notizen bereithält.

Wie ihr bestimmt bemerkt habt, waren wir vor und über die Ferien besonders wenig aktiv ‒ manche würden gar von Faulheit sprechen… Und das hoffentlich zu eurem Leidwesen!

Die geringe Aktivität wollen wir ändern und haben deshalb schon im September einen Neujahrsmonats-Vorsatz gefasst.
Keine Sorge, es ist nicht Abnehmen. Stattdessen eher Zunehmen, denn wir haben beschlossen auf dem nächsten AG-Wahlzettel aufzutauchen, damit ihr anschließend bei uns auftaucht!

Aber was wird es bei uns zu tun geben? Eigentlich sollte das ja hinreichend bekannt sein, aber da wir wissen, dass euer Gedächtnis wie ein Sieb ist, gibt es hier eine kleine Liste:

  • Artikel verfassen, inkl. Einbringen neuer Ideen
  • Website betreuen, exkl. Mehrwertssteuer

Wir haben ja gesagt, es ist eine kleine Liste. Natürlich gehört zu beidem noch vieeel mehr, mehr dazu aber bei unserem ersten Treffen.

Apropos, was müsst ihr dazu mitbringen? Eigentlich nichts, außer einer großen Portion Gulasch. Und wenn ihr diesen Witz nicht verstanden habt, schadet es auch nicht, euch eine Ausgabe des Postillons unter den Arm zu klemmen. Zwinker-Smiley.

Wer bei unserem nun folgenden, etwas pathetischen Schlusswort übrigens alle Zitate erkennt und richtig zuordnet (Was? Das geht auch?), bekommt von uns eine GRATIS-AG-Mitgliedschaft und der/die erste eine NIG-Notizen Tasse!

Wir haben einen Traum, dass eines Tages viele neue Gesichter gemeinsam die Notizen voranbringen! Was auch immer geschieht; die Flamme der NIG-Notizen darf nicht erlöschen und wird nicht erlöschen.
Mögen da auch Sommerlöcher kommen: Wir werden uns nie ergeben!
Also liebe Mitschüler und Mitschülerinnen: Fragt nicht, was die NIG-Notizen für euch tun können - fragt was ihr für die NIG-Notizen tun könnt! Denn das Einzige, das ihr fürchten müsst, ist die Furcht selbst! Yes we can! 

  • Ohne Schweiß kein Preis!
    Guinness World Records zum schnellsten Temperatursturz am 22. Januar 1943
  • Scherben bringen Glück.
    Carglass
  • Messer, Gabel, Schere, Licht, sind für kleine Kinder nicht.
    Graf Dracula
  • Spinne am Abend - erquickend und labend.
    Sue Vössing, Sterneköchin
  • Mit Speck fängt man Mäuse.
    Tom
1 2 3 14
homeheartpaperclipuserbubblemagnifiercrossmenu