16. Juli 2020

Umbaumaßnahmen sollen nach den Sommerferien beendet sein

Sören Fischer

Seit nun einem Jahr laufen die Umbaumaßnahmen am NIG. Nachdem die Toiletten im Schul- und Verwaltungsgebäude schon zu Beginn des Halbjahres fertiggestellt wurden, steht während der Sommerferien der Abschluss der Arbeiten an den Fachräumen sowie der Sanitäranlagen im Hauptgebäude an.
Der Chemie- und der Physikraum sind schon mit über einem Kilometer neuer Kabel ausgestattet. Die neuen Heizkörper sind auch montiert. 

Die größte Veränderung ist aber wohl die Entfernung der Schräge im Boden: Statt einer Hörsaal-Atmosphäre soll, mit der nun ebenen Fläche, die Möglichkeit für Gruppenarbeiten geschaffen werden.
Zudem konnten so neue Vorgaben zu Brand- und Unfallschutz umgesetzt werden. 

Die Strom- und Gasanschlüsse für die Lernenden werden in Zukunft an der Decke zu finden sein, die nun mit dicken Stahlträgern gestützt wird. Das dient zum einen dem Brandschutz, zum anderen ist während der Arbeiten festgestellt worden, dass die Decken der Räume in der Mitte 25cm tiefer hängen als außen.

Im Hauptgebäude laufen noch die Arbeiten an den Sanitäranlagen. Dabei wird auf jeder Etage gebaut und fast alle Leitungen wurden ausgetauscht - dazu wurde ein Durchbruch vom Dachgeschoss bis zum Keller geschaffen. 

Im Keller werden Personaltoiletten gebaut, im Erdgeschoss die Unisextoiletten erneuert und im ersten Obergschoss die Unisex-Toiletten auf der rechten Seite des Treppenaufgangs in Mädchentoiletten umgewandelt. Die Jungentoiletten auf der gegenüberliegenden Seite wurden schon fertiggestellt. Schließlich werden im dritten Obergeschoss die Sanitäranlagen der Internatler erneuert. 

  • Ich habe weiterhin die Absicht, in meiner Zeit außerhalb der Kernarbeitszeit gesellig zu bleiben, leutselig und bürgernah.
    Jesus von Nazaret
  • Ich habe viel von meinem Geld für Alkohol, Weiber und schnelle Autos ausgegeben. Den Rest habe ich einfach verprasst.
    Papa Schlumpf
  • Ich glaube, Deutschland hat auf mich gewartet.
    Die Deutsche Bahn
  • Wir sind der letzte Dreck! Der Abschaum der Menschheit! Das erbärmlichste, elendigste, unterwürfigste, jämmerlichste Gesindel, das jemals ins Leben geschissen wurde!
    Ein Tischgebet
  • Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt.
    Unbekannt
1 2 3 15
homeheartpaperclipuserbubblemagnifiercrossmenu