4. November 2020

NIG-Notizen Retro (Nr. 14)

Redaktion

Dieses Schuljahr begann im August mit einer Projektwoche zum Thema “70 Jahre NIG“ und mündete in die 70-Jahr-Feier am 03.09.2016. Das Wetter meinte es sehr gut mit uns und so konnten wir unser Schuljubiläum bei warmen Temperaturen bis in die Nacht hinein entsprechend feiern. Die Schüler hatten sich in verschiedenen Gruppen mit den einzelnen Jahrzehnten beschäftigt und entsprechenden Ausstellungsräume erbaut, die am Samstag durch unsere Gäste besucht wurden. Dabei bemerkten wir, dass zunächst von vielen erstmal das eigene Schulbesuchsjahrzehnt aufgesucht wurde, um dann auch zu schauen, wie das Schul- und Internatsleben in den anderen Jahren abgelaufen ist. Es gab an diesem Wochenende Kurs- und Klassentreffen und manches Wiedersehen auch mit ehemaligen Lehrkräften. Der Förderverein sorgte für das leibliche Wohl mit einer Kaffeetafel, Herr Freier grillte Würstchen und gegen Abend gab es dann noch leckere Suppen. Weitere Informationen gibt es auch auf unserer Homepage unter 2016. Der Förderverein hat beim Studio Regenbogen eine filmische Dokumentation des Tages in Auftrag gegeben, die als DVD über das Sekretariat bestellt werden können. Bitte einfach eine Mail schreiben an: www.nig-online.de

  • Ich habe weiterhin die Absicht, in meiner Zeit außerhalb der Kernarbeitszeit gesellig zu bleiben, leutselig und bürgernah.
    Jesus von Nazaret
  • Ich habe viel von meinem Geld für Alkohol, Weiber und schnelle Autos ausgegeben. Den Rest habe ich einfach verprasst.
    Papa Schlumpf
  • Ich glaube, Deutschland hat auf mich gewartet.
    Die Deutsche Bahn
  • Wir sind der letzte Dreck! Der Abschaum der Menschheit! Das erbärmlichste, elendigste, unterwürfigste, jämmerlichste Gesindel, das jemals ins Leben geschissen wurde!
    Ein Tischgebet
  • Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt.
    Unbekannt
1 2 3 15
homeheartpaperclipuserbubblemagnifiercrossmenu