You’ll never walk alone!

„You’ll never walk alone!“ Auf die Verhältnisse in unserer Schule scheint das alte Motto des NIGs zu passen, aber nach außen hin sind da doch einige Unterschiede zu anderen Schulen: Eine der kleinsten Schulen Niedersachsens, das einzige öffentliche Internat der Region und auch noch in Trägerschaft des Landes, nicht des Landkreises. Da kann man sich als Schule schnell alleine fühlen. 

Aber wer schon mal nach „NIG“ gegoogelt hat, der weiß: auch hier gehen wir nicht allein. Es gibt mehr von uns! Genauer: drei. Drei Internate sind in Trägerschaft des Landes Niedersachsen. Das NIG Esens (NIGE), das NIG Bad Bederkesa und natürlich das NIG Bad Harzburg. 

Aber obwohl wir uns Namen und Träger teilen, hören wir wenig voneinander. Das wollen wir ändern und haben seit einigen Monaten an einem „Artikelaustausch“ gearbeitet. Dafür sind wir eine kleine Kooperation mit der Schülerzeitung „geradeaus-gesagt“ des NIG Bad Bederkesa eingegangen und wollen, wann immer möglich, deren Sichtweisen und Erfahrungen in unsere Artikel mit einfließen lassen. 

Zum Beginn einer Kooperation braucht man natürlich erstmal etwas Hintergrundwissen über den Partner. Und zufälligerweise ist uns tatsächlich ein Vorstellungsartikel von geradeaus-gesagt in die Hände gefallen, der an das NIG Bad Harzburg adressiert war. 
Aber lest selbst:


Das NIG Bad Bederkesa hat eine Geschichte, die bis ins 19. Jhd. zurückgeht. Die Schule war unter anderem eine Ausbildungsanstalt für angehende Volksschullehrer, eine Oberschule, eine staatliche Heimschule für kriegsgeschädigte Kinder und ist jetzt Gymnasium mit dazugehörigem Internat.

Wir haben drei Partnerschulen in England, die Hodgson Academy, das Wymondham College und die St. Mary’s School. Unser Hauptgebäude stammt aus dem 19. Jhd. und wird für den Unterricht genutzt. Außerdem haben wir einen Neubau, das Forum, in dem sich naturwissenschaftliche Fachräume sowie Musik- und Kunsträume und ein Pausenbereich mit einem von Schülern betriebenen Kiosk befinden. Außerdem haben wir noch eine Turnhalle, eine Sternwarte, eine Bibliothek und drei Internatsgebäude.
Wir sind Pauli, Suvi-Nea, Dafni, Johanna, Sylvi, Lonne und Ariane. Als Lehrer sind Frau Brunke und Herr Heise dabei. geradeaus-gesagt ist eine Schülerzeitung, die erst letztes Jahr zum Leben erweckt wurde. Vorher gab es schon diverse andere Schülerzeitungen, die aber 2008 ihr Ende fanden. Im Moment ist die Schülerzeitung nur online (www.geradeaus-gesagt.wordpress.com) verfügbar, jedoch planen wir immer zum Schuljahresende eine Printausgabe herauszubringen. Unsere Artikel handeln nicht nur von schulinternen Dingen, sondern auch von generellen Problemen, die die Schüler angehen (z.B. FridaysForFuture oder den Pride-Month). Außerdem haben wir eine Playlist, “The Sound of NIG”, die frei für alle Schülerinnen und Schüler zugänglich ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hiermit stimmst Du unseren Kommentarrichtlinien zu. Diese findest Du unter https://nig-notizen.nig-online.de/kommentar-richtlinien/